Willkommen bei unserem großen Gaming Tisch Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Gaming Tische. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Gaming Tisch zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Gaming Tisch kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Gaming-Tisch sollte etwas mehr bieten als ein normaler Schreibtisch und ist oft direkt aufs Zocken ausgelegt.
  • Es gibt viele Vorteile, die ein Gaming-Tisch mit sich bringt, auch wenn du kein Spieler bist. Viele Funktionen helfen dir auch beim normalen Arbeiten weiter. Wie zum Beispiel ein vereinfachtes Kabelmanagement durch eingebaute Kanäle.
  • Ein wichtiger Punkt beim Schreibtisch ist immer das Material. Je nach Material kann dein Tisch stabiler, kratzfester und rutschsicherer werden.

Gaming Tisch Test: Das Ranking

Platz 1: SixBros. Computerschreibtisch

Platz 2: HOMFA Computertisch

Platz 3: Homcom Computertisch

Platz 4: SixBros. Computerschreibtisch

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Gaming Tisch kaufst

Was ist ein Gaming-Tisch?

Ein Gaming Tisch ist im Prinzip eine fortgeschrittene Version eine Schreibtisches. Er bietet etwas mehr, was vor allem Leute mit einer Vorliebe für Videospiele ansprechen soll.

Einige Gaming Tische unterscheiden sich von einem normalen Schreibtisch nur durch ihr Design, aber andere können auch sehr viel mehr bieten. So gibt es zum Beispiel Tische, die ein vernünftiges Kabelmanagement unterstützen. In seltenen Fällen ist sogar der ganze PC in dem Tisch eingebaut, was für einen ansprechenden visuellen Effekt sorgt sowie sehr platzsparend ist.

Wie viel darf ein Gaming-Tisch kosten?

Bei einem Gaming Tisch ist die Preisspanne sehr groß. Angefangen bei einem Modell für 100 Euro, welches sehr wenig bietet, kann der Preis bis über 1500 Euro reichen. Die teureren Modelle bieten meist auch mehr wie die sehr günstigen.

Man sollte aber aufpassen, da man ab einem gewissen Preis oft nur mehr für die Marke zahlt und nicht mehr für mehr Funktionen oder Qualität. Ein Mittelmaß zu finden ist hier wichtig um nicht unnötig viel zu bezahlen.

Junger Man beim Computerspielen

Dein Gaming Tisch sollte perfekt auf deine Bedürfnisse als Gamer angepasst sein (Bildquelle: 123rf.com / 51967645).

Was muss ein Gaming-Tisch können?

Für viele muss ein Gaming Tisch vor allem eines können: Gut aussehen. Die Funktionalität wird hier oft in den Hintergrund gerückt, obwohl ein Gaming-Tisch selbst da punkten kann.

Sich nur auf das Design  des Tisches zu verlassen kann oft ein großer Fehler sein. Ein Gaming Tisch kann nämlich noch viel mehr bieten. Zum Beispiel Kanäle, in denen deine losen Kabel Halt finden können. So kann dein Schreibtisch eine einfache Möglichkeit bieten, deinen Kabelsalat besser unter Kontrolle zu halten.

Eine andere Möglichkeit ist, dass dein Tisch gleichzeitig als dein Gehäuse dient. So sparst du Platz und kannst mit deinem PC durch ein Sichtfenster und einfache LEDs ordentlich Eindruck schinden.

Ein Gaming-Tisch sollte optisch immer mehr bieten als ein normaler Schreibtisch.

Welche Vorteile hat ein Gaming Tisch?

Ein Gaming Tisch kann sehr viele Vorteile bieten. Wir zeigen dir hier einige auf und beschreiben sie auch gleich näher.

  • Design
  • Höhenverstellbarkeit
  • Kabelmanagement
  • Platzersparnis

Design

Wie bereits erwähnt ist das Design für viele einer der wichtigsten Faktoren bei einem Gaming-Tisch. Hier liegt die Schönheit, wie man so schön sagt, im Auge des Betrachters.

Viele finden vielleicht ein simples Design am ansprechendsten, andere wollen viele bunte Farben und am besten noch einen mit LEDs verzierten Tisch. Hier kommt es ganz auf dich selbst an, was du für ästhetisch ansprechend hältst.

Höhenverstellbarkeit

Hierbei bieten die Gaming Tische unter allen Schreibtischen wohl die größte Freiheit, da es beim Zocken am wichtigsten ist, auf welcher Höhe sich dein Tisch befindet.

Es gibt daher sehr viele Gaming Tische, die diese Funktion in der ein oder anderen Art besitzen. Es gibt nämlich auch die Möglichkeit, den Winkel der Tischplatte leicht anpassen zu können um ein noch bequemeres Ergebnis zu erhalten.

Kabelmanagement

Kabel sind ein wichtiger Teil eines PC-Setups. Leider sind diese auch meist der nervigste Teil, da sie sich ständig verheddern und man schnell den Überblick verliert.

Man kann sich durch verschieden Kabelkanäle und Halterungen Abhilfe verschaffen, aber am einfachsten ist es natürlich, wenn der Tisch selbst direkt für mehr Übersicht sorgt.

Einige Gaming Tische bieten eine solche Funktion. Manche haben einen simplen Kabeldurchlass, andere haben direkt einen eingebauten Kanal, der dafür sorgt, dass alles sehr viel übersichtlicher wird.

Gaming Tisch mit bunter Beleuchtung

Du kannst deinen Gaming Tisch zum Beispiel mit LEDs aufpeppen (Bildquelle: unsplash.com/Alexandru Acea).

Platzersparnis

Ein Gaming Tisch kann in einigen Fällen auch für eine Gewisse Platzersparnis sorgen. Dabei gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, wobei das bereits oben beschriebene Kabelmanagement eine Art von Platzersparnis bieten kann.

Eine andere Art um Platz zu sparen sind gewisse Einlässe. So kann zum Beispiel der Monitor oder auch der PC an sich im Tisch verstaut werden und steht so nicht mehr im Weg.

Die größte Platzersparnis hat man natürlich, wenn der Gaming Tisch gleichzeitig als Gehäuse dient. Diese Art von Tisch ist aber sehr teuer und bietet selten mehr Funktionen als diese.

Hier haben wir dir eine Tabelle zur besseren Übersicht zusammengestellt:

Funktion Eigenschaft
Design Gaming-Tische bieten oft ausgefallene und gut aussehende Designs
Höhenverstellbarkeit Ein großer Vorteil, da so eine bequeme Position einfacher zu finden ist
Kabelmanagement Hier Punkten Gaming-Tische, da sie oft bereits eingebaute Möglichkeiten zum Kabel verstauen bieten
Platzersparnis Oft sind Gaming-Tische sehr platzsparend Designed was für jeden praktisch ist

Entscheidung: Welche Arten von Gaming Tischen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Welches Material sollte dein Gamingtischen haben?

Hier stellen wir dir die gängigsten Materialen eines Gaming Tisches vor. Wir haben uns dafür entschieden, sie in diese vier Kategorien aufzuteilen und dir die Vor- und Nachteile aufzuschlüsseln:

  • Holz
  • Plastik
  • Metall
  • Glas

Holz

Holz ist wohl das am häufigsten benutzte Material bei Schreibtischen und ist daher auch bei speziellen Gaming Tischen sehr beliebt. Es bietet auch sehr viele Vorteile gegenüber anderen Materialien.

Es sorgt im Normalfall für einen recht stabilen Tisch, der preismäßig im mittleren Bereich liegt. Das gilt aber nur für Tische aus Massivholz. Es gibt auch Möglichkeit, einen Gaming Tisch zu kaufen, der aus sogenannten Pressspanplatten besteht. Diese fallen dann meist recht günstig aus und bieten eine kratzfeste Oberfläche.

Der Nachteil bei einer solchen Platte ist, dass sie nicht unbedingt das bruchsicherste Material ist. Denn sie besteht nur aus zusammen gepressten Holzspänen. Außerdem ist dieses Material nicht das ansehnlichste. Die Lackierung kann auch schnell Schäden bekommen und ist nie komplett kratzfest. Außerdem kann aus einem Holztisch kein Gehäuse-Tisch gemacht werden.

Vorteile
  • Ziemlich stabil
  • Recht günstig
  • Kratzfest
Nachteile
  • Nicht komplett bruchsicher
  • Wenig Designfreiheit
  • Lack kann bröckeln

Plastik

Ein Plastik-Schreibtisch klingt erstmal sehr minderwertig. Es gibt aber viele Plastik-Tische, die nicht nur gut aussehen sondern auch viel aushalten.

Für viele kommt Plastik bei einem Tisch erst einmal gar nicht in Frage, aber das solltest du dir vielleicht noch einmal überlegen. Ein Plastik-Tisch bietet viele Vorteile und ist ab einer gewissen Preisklasse auch richtig stabil. Außerdem bietet Plastik viele Designmöglichkeiten und kann auch eine gute Qualität haben. Zusätzlich ist die Fläche auch noch recht rutschfest.

Ein Problem könnte sein, dass Plastik nicht so bruchsicher ist wie Massivholz oder gar Metall. Deshalb solltest du hier auf jeden Fall hochwertiges Plastik vorziehen. Außerdem ist es eher weniger kratzfest, was schnell zu einem unschönen Ergebnis führen kann.

Vorteile
  • Stabil
  • Viele Designmöglichkeiten
  • Rutschsichere Oberfläche
Nachteile
  • Nicht gerade bruchsicher
  • Nicht sehr kratzfest

Metall

Ein Metall-Tisch ist auch eine Möglichkeit, die du dir überlegen solltest. Dadurch werden die Kosten zwar erhöht, dafür hast du aber auch eine große Menge an Vorteilen.

Ein großer Vorteil ist, dass du einen Tisch aus Metall auch als Gehäuse nutzen kannst. Es gibt verschiedene Modelle, die so etwas bieten. Außerdem hast du dadurch einen sehr robusten Tisch, der auch noch gute Möglichkeiten beim Design bietet.

Leider ist die Oberfläche eher weniger kratzfest, da sie meist lackiert ist. Außerdem ist der Tisch nicht recht rutschfest, vor allem bei leichter Feuchtigkeit.

Vorteile
  • Sehr robust
  • Einige Designmöglichkeiten
  • Viele Funktionsmöglichkeiten
Nachteile
  • Teuer
  • Nicht sehr kratzfest
  • Weniger rutschfest

Glas

Glas bietet die Möglichkeit für einen sehr modernen und stylischen Look. Leider hat es im Gegenzug auch einige Nachteile.

Es kann sehr gut aussehen, einen Tisch mit einer Glasplatte zu haben und es bietet auch einen gewissen Effekt, wenn das Ganze mit LEDs kombiniert wird. So hast du hier auch eine große Möglichkeit für dein Design.

Du solltest aber vorsichtig sein, da ein Glas-Tisch weder kratzfest noch allzu stabil ist. Es kann schnell zu kleinen Rissen oder einem kompletten Bruch kommen, wenn man nicht aufpasst. Außerdem verzichtest du so gut wie komplett auf Rutschfestigkeit ,wenn du dich für Glas entscheidest.

Vorteile
  • Sieht modern und stylisch aus
  • Gut mit LEDs kombinierbar
Nachteile
  • Nicht sehr stabil
  • Kann zerbrechen, Sehr rutschig

Welche Arten von Gaming-Tischen gibt es?

Es gibt eine riesige Menge an Schreibtisch-Arten. Wir haben uns dazu entschieden, alle in vier Grundformen aufzuteilen und dir näher aufzuschlüsseln.

  • Rechteck
  • Quadrat
  • Eckschreibtisch
  • Abgerundet

Rechteck

Diese Form ist die wohl häufigste für einen Schreibtisch. Hier ist anzumerken, dass sie auch viele Vorzüge hat. So ein Tisch ist normal recht günstig. Außerdem bietet er oft Platz unter dem Schreibtisch. Dazu kommt noch, das man andere Möbel recht leicht daneben stellen kann, da diese Form sehr universell ist.

Leider braucht so ein Tisch meist auch recht viel Platz und wirkt eher sperrig als dynamisch. Seine Ecken sind außerdem oft eher behindernd, da das Arbeiten an diesen Stellen schwer ist.

Vorteile
  • Günstig
  • Viel Platz darunter
  • Gut in den Raum integrierbar
Nachteile
  • Braucht viel Platz
  • Kein Arbeiten an den Ecken möglich

Quadrat

Ein Quadrat ist ebenfalls eine simple und häufig benutzte Form. Von Vorteil ist, dass sie recht wenig Platz verbraucht und oftmals wirklich günstig ist. Außerdem sind die Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Tischen recht groß.

Leider bietet eine Tisch allein nicht recht viel Platz zum Arbeiten oder Zocken. Dafür braucht man meist zwei oder mehr Tische. Außerdem gibt es das Problem, dass oft eine Lücke zwischen den Tischen entsteht und man ein nerviges Tischbein in der Mitte hat.

Vorteile
  • Günstig
  • Braucht wenig Platz
  • Leicht kombinierbar
Nachteile
  • Bietet wenig Platz
  • Sperrig bei Kombination mit anderen Tischen

Eckschreibtisch

Dieser Tisch ist optimal, falls du dein Gaming Setup in einer Ecke des Raumes platzieren kannst. Er bietet viel Arbeitsfläche und passt sich perfekt an den Raum an. Zusätzlich ist er auch noch platzsparend und bietet auch viel Platz darunter.

Leider sind diese Tische meist recht teuer. Falls dein Raum nicht groß ist, hast du außerdem ein kleines Problem beim Aufstellen des Tisches, da das zu einer Herausforderung werden könnte.

Vorteile
  • Optimal für Ecken
  • Viel Arbeitsfläche
  • Viel Platz darunter
Nachteile
  • Recht teuer
  • Mögliche Schwierigkeiten beim Aufstellen

Abgerundet

Abgerundete Tische haben meist eine Art Nierenform. Sie sind ergonomisch und sorgen für eine bequeme Haltung. Außerdem ist darunter meist genügend Stauraum für deinen PC und weiter Dinge vorhanden. Die Rundungen sorgen auch für eine größere Arbeitsfläche.

Diese Form ist leider auch ziemlich teuer. Sie ist auch noch wenig platzsparend, da der Tisch sich fast keinem Raum gut anpasst. Dadurch wird der Tisch eher sperrig und ist nicht gut mit anderen Möbeln kombinierbar.

Vorteile
  • Ergonomische Form
  • Rech bequem, Viel Arbeitsfläche
Nachteile
  • Teuer
  • Recht sperrig
  • Passt sich schlecht dem Raum an

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Gaming Tische vergleichen und bewerten

Beim Kauf eines Gaming-Tisches gibt es viele Kriterien zu beachten. Wir stellen dir hier die wichtigsten vor, um dir deinen Kauf etwas zu erleichtern.

  • Größe
  • Stabilität
  • Material
  • Extrafunktionen

Nachfolgend kannst du lesen, was es mit den jeweiligen Kriterien auf sich hat und erfährst, weshalb es für dich sinnvoll ist, einen Tisch anhand der Kriterien zu erwerben oder eben nicht.

Größe

Die Größe ist auf jeden Fall ein wichtiger Faktor bei einem Schreibtisch. Deshalb solltest du dir immer vorher ansehen,  wie viel Platz dir eigentlich zur Verfügung steht.

Du solltest aufpassen, dass sowohl der Tisch selbst als auch alle Teile, die möglicherweise in dem Raum stehen, Platz haben. Dazu zählt zum Beispiel auch, dass du dir hinter deinem PC genug Platz frei lässt damit weg stehende Kabel nicht direkt an der Wand liegen.

Falls du deinen PC unter oder auf dem Schreibtisch platzieren willst solltest du natürlich auch wissen, wie groß dein Tisch sein muss. Du solltest das ganze nicht zu knapp bemessen, da sonst der PC eventuell vom Tisch fallen kann.

Stabilität

Für die meisten ist die Stabilität ein wichtiger Punkt bei einem Gaming Tisch, denn dieser sollte gewisse Lasten tragen können. Du solltest dir also vorher überlegen was du alles auf dem Tisch platzieren willst und wie groß das Gesamtgewicht am Ende ist.

Falls du deinen PC selbst auch auf den Tisch stellen willst muss dir klar sein, dass du dich am besten für ein stabileres Modell entscheiden solltest. Sonst kann schnell der ganze Tisch mitsamt PC in sich zusammen brechen.

Weiters ist das ganze natürlich ein Tisch für Gamer. Wenn du also vielleicht jemand bis, der beim Zocken nicht ganz die Ruhe bewahren kannst, solltest du dir über die Stabilität vielleicht noch größere Gedanken machen.

Material

Das Material deines Tisches ist ein wichtiger Punkt. Die einzelnen Materialien und ihre Vor- sowie ihre Nachteile haben wir bereits oben aufgezeigt. Beim Material als Kaufkriterium kommt es vor allem auf zwei dinge an.

  • Haltbarkeit
  • Optik

Je nach Material kann es passieren, dass früher oder später gewisse Gebrauchsspuren auftreten können. Dass der ganze Tisch zusammenbricht, solltest du sowieso dadurch verhindern, dass du auf die Stabilität des Tisches achtest. Viele Materialien bekommen jedoch schnell Kratzspuren an der Oberfläche, was für unschöne Optik sorgen kann. Die genauen Vorzüge haben wir bereits oben aufgezeigt.

Die Optik ist natürlich auch ein wichtiger Punkt und je nach Material sieht der Tisch natürlich ganz anders aus. Deshalb solltest du dir deinen Tisch vor dem Kauf genau anschauen. Zusätzlich solltest du dich noch informieren, wie sich die Optik deines Gaming-Tisches mit der Zeit verändern könnte.

Extrafunktionen

Ein wichtiger Punkt bei einem Gaming Tisch sind die Funktionen. Hier gibt es viel verschiedene Möglichkeiten, was so ein Schreibtisch alles bieten kann. Du solltest also ungefähr wissen, was du von deinem Gaming-Tisch erwartest.

Die einfachste und am häufigsten benutzte Funktion ist die Höhenverstellbarkeit. Sie ist recht beliebt, da sie für mehr Freiheit beim Spielen sorgt. Es gibt aber auch noch eine fortgeschrittenere Version der Verstellbarkeit und zwar geht es hierbei um den Winkel. Manche Gaming-Tische erlauben es dir, den Winkel der Platte leicht anzupassen um eine noch bequemer Position einnehmen zu können.

Eine etwas ausgefallenere Funktion ist der Gehäuse-Tisch. Hierbei wird dein Tisch selbst zum PC Gehäuse. So sparst du viel Platz und kannst durch Einsatz eines Sichtfensters und LEDs eine noch auffälligere Optik herbeiführen.

Beim Kauf musst du selbst entscheiden, welche dieser Kriterien dir wichtig sind und aufgrund dessen abwägen, welchen Tisch du kaufst.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Gaming Tisch

Wie geht richtiges Kabelmanagement?

Seine Kabel ordentlich zu verstauen scheint für viele eine schwere Aufgabe. Es gibt aber einige Hilfsmittel, die eine gutes Kabelmanagement vereinfachen.

Einige Gamingtische besitzen Kabelauslasse oder sogar eingebaute Kanäle. Dadurch wird dir sehr geholfen. Falls du so etwas nicht besitzt, kannst du ganz einfach selbst Kabelkanäle an deinem Tisch anbringen.

Solche Kanäle gibt es in vielen Elektromärkten zu einem günstigen Preis und sie sind einfach mit kleinen Schrauben zu befestigen. Du solltest dabei aufpassen, dass deine Tischplatte dick genug ist.

Falls du das Problem hast, dass dein Tisch aus Metall besteht, oder du dir einfach weniger Arbeit machen möchtest, gibt es auch sogenannte Kabelspiralen. Diese gibt es in verschiedenen Farben und sie halten mehrere Kabel so zusammen, dass daraus eines wird. Dadurch hast du viel weniger Probleme mit dem Kabelsalat, der sonst entsteht. Wenn du zu viele dieser Spiralen benutzt, kann aber auch leicht wieder ein Wirrwarr daraus werden.

Hier kannst du eine einfache Lösung für „verstecktes“ Kabelmanagement sehen:

Ein schlechtes Kabelmanagement sieht nicht nur scheußlich aus, sondern kann auch zu Kabelbrüchen und Knicken führen

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links:


[1]https://www.zockergear.de/zocker-schreibtisch/


[2]https://www.only4gamers.de/gaming-schreibtisch-vergleich/


[3]https://144hz-monitor.org/gaming-schreibtisch/


[4]https://zenideen.com/innendesign/17-kreative-ideen-gaming-schreibtisch/

Bildquelle: 123rf.com / 95991192

Bewerte diesen Artikel


21 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von gamingheld.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.